Weltmeister (naja, so gut wie!) !

Das Tagebuch des Horst H.

11.06.02

Na, das war ja ein Spiel!! Ich hab ja von Anfang an gesagt, unsre Jungs haben das Zeug zum Weltmeister! Die Saudis weggepustet, und die Irländer, naja, die haben ein glückliches Tor gemacht, aber egal. Und heut haben wir den angeblich unbesigbaren Löwen von Kamerun noch richtig einen eingeschenkt. Wird sich ja noch zeigen am End, wer hier unbesiegbar ist. Überhaupt, wo sind denn die ganzen Favoriten und Geheimfavoriten? Frankreich fährt nach Hause, ohne auch nur ein Tor gemacht zu haben, Nigeria (hahaha, Geheimfavorit!) hat auch kein Spiel gewonnen, Argentinien verliert gegen England, und bei Portugal und Italien geht ja auch nicht viel. Und das Achtelfinale ist schon so gut wie durch. Gegen Südafrika oder Paraguay, ist ja lächerlich. Na, da haben wir jedenfalls ordentlich ein Fass aufgemacht bei Gisela, waren auch alle Kumpels da wieder von der freiwilligen Feuerwehr und Heinz, Frankie und Bierchen haben sich heut Nachmittag und morgen (sicherheitshalber) krankgemeldet damit sie mitfeiern können..

Die Stimmung wurde immer besser, und heute waren sogar ein paar nette Mädels da, die ich noch nicht kannte, und die Heike ist ein wirklich süsses Mäuschen......Lange blonde Haare, eins a Figur, und die hat mich immer so angesehn. Rückte auch immer näher. Das ich die vorher hier noch nie gesehen habe, ist echt ein Ding. So jemand fällt doch auf. Wir ziehen jetzt noch ein bischen weiter um die Häuser, so ne Stimmung muss man ausnützen. Gehen jetzt erstmal noch in die "Linde", und dann mal sehn.

Anita wartet bestimmt schon zu Hause, hoffentlich ist sie gut drauf nachher, denn ein bischen Spass zu Haus will ich schon noch haben. Wenn die gleich einen auf Kopfschmerzen macht...... Heike kommt auch noch mit in die Linde, aber ich hab ihr schon gesagt, dass ich ne Frau hab. Hat sie aber nicht gross drauf reagiert, sondern ist noch etwas näher gerückt und hat mich weiter so angesehn mit ihren süssen blauen Kulleraugen. Ein bischen Appetit holen wird ja wohl noch erlaubt sein, gegessen wird dann eben daheim.

>>und was schreibt Anita?

   

 

       

2002 by oj-online.com

last update: 02/06/02