Unglaublich!!

Das Tagebuch der Anita H.

30.06.02

Es ist einfach nicht zu glauben. So ein absolut hirnloser Mensch! Und mit dem bin ich verheiratet!!!??? Kapiert der denn überhaupt nichts!!!!!?????

Ich wollte ja das Enspiel gucken. Eigentlich! Sogar mit seinen Kumpels. Ich bin ja kein Spielverderber. Eigentlich. Aber was zuviel ist, ist zuviel!!! Um Punkt zwölf klingelts an der Tür und 14 Leute stehen davor, schleppen kästeweise Bier in die Wohnung und dann kommt Horst, ruft "Überraschung!!!" und trägt mit Frankie zusammen einen Riesenpappkarton in die Wohnung. Was soll das denn, denk ich, und schon packt er diesen Mörderfernseher aus. Nagelneu. Ein Vermögen muss der gekostet haben. So ein Gerät hat nicht mal der Micha. Und der hat sonst weiss Gott alles.

Es stellt sich also raus, dass Horst am Freitag alle Baumärkte abgeklappert hat, um einen einigermassen grossen, einiggfermassen günstigen Fernseher zu kaufen. Aber, natürlich, zwei Tage vor der WM ist alles ausverkauft! Und was macht der Trottel???? Geht in den Elektromarkt und kauft das Teuerste, was geboten wird. Das Teil hat locker viertausend Euro gekostet!!!

Nee, zuviel ist zuviel. Ich bin dann nur noch abgehauen und zur Gabi. Scheiss auf das Endspiel. Da hab ich jetzt gar nichts von mitgekriegt. Ist mir doch scheissegal. Hätte eh lieber andere Jungs auf dem Platz gesehen. Aber die mussten ja schon so früh nach Hause. Naja, wie gesacht, ich hab echt ehrlich andere Sorgen. Keine Ahnung, wie's jetzt weitergeht. Ich bleib erst mal bei Gabi. Und dann werd ich alleinerziehende Mutter.

Soll der Horst doch mit seinem Fernseher glücklich werden. Mir doch egal. Auf so'n Vatter kann ich verzichten.

   

 

       

2002 by oj-online.com

last update: 01/07/02