Das gefühlte 10:0 und die Liebe

Dass es um die Chancenverwertung bei unserer Eintracht manchmal nicht so gut bestellt ist, dass ist ja nichts neues. Gestern nachmittag allerdings war es vielleicht schon ganz gut, dass von den unzähligen Torschüssen "nur" vier auch wirklich den Weg hinter die Linie fanden. Das Feuerwerk an Lattentreffern gegen Ende des Spiels bereitete mir zwar große Freude, aber ich glaube, bei neun oder zehn Toren hätten unsere Gäste sich dann nicht nur wegen des jetzt doch sehr wahrscheinlichen Abstieges gegrämt, sondern auch noch auf beste San Marino-Manier verhöhnt gefühlt..>> weiterlesen!

bild1bild2bild3bild4bild5
bild6bild7bild8bild9bild10
bild11bild12bild13bild14bild15
bild16bild17bild18bild19bild20
bild21bild22bild23bild24bild25

>>F&T Home